Was ist Erfolg?

„Es gibt nur einen Erfolg: auf deine eigene Weise leben zu können.“
Mit dieser Definition führte Christopher Darlington Morley (1890-1957) den Oberbegriff Erfolg in eine neue Dimension.
Was kann man dem noch Sinnvolles hinzufügen? In meinen Augen nichts.

Lediglich betrachten können wir die Kernaussagen „deine eigene Weise“ und „leben zu können“.

„deine eigene Weise“

Schreibt sich leicht und liest sich leicht, doch dahinter verbirgt sich ein gewaltiger Horizont.
Was ist denn bitteschön meine eigene Weise? Wie kann ich denn wissen, wie kann ich denn zweifelsfrei feststellen, was meine eigene Weise ist?
Das ist der Knackpunkt, den wir Zeit unseres Lebens immer wieder überprüfen müssen. Denn ich glaube, die eigene Lebensweise ist in einer permanenten Entwicklung begriffen.
Aber langsam. Wie und ob die eigene Lebensweise eine Dynamik hat ist zunächst weniger von Bedeutung. Wichtig ist es für den Moment – JETZT – zweifelsfrei zu erkennen, welche die eigene Weise ist.
Das lässt sich im trubeligen Alltag meist nur schwer feststellen. Wir werden permanent von fantastischen Angeboten bombardiert, die Wünsche in uns wachsen lassen. Wir leben und arbeiten mit anderen Menschen, die permanent Wünsche an uns herantragen. Oder wir glauben zumindest deren Wünsche an uns wahr zu nehmen.
Wir sind beständig am Abwägen Wünschen nachzugeben. Wodurch auch immer sie entstanden oder provoziert sein mögen.

Die wirksamste Methode

überhaupt festzustellen, welchen Wünschen tatsächlich unsere eigenen sind, ist im Prinzip sehr einfach. Jedoch kann sie in ihrer Wirksamkeit als sehr heftig empfunden werden.

Gehen Sie allein in die Natur für mindestens ein paar Stunden.

Wünsche, die Sie auch dann noch haben, sind tatsächlich Ihre eigenen. Sicherheit erlangen Sie, indem Sie dies immer wieder tun. Denn zwischen Ihren Naturaufenthalten werden Sie sich laufend Wünsche erfüllen. Zurück im Alleinsein in der Natur erkennen Sie, ob Sie tatsächlich Ihren eigenen Wunsch befriedigt haben.

„leben zu können“

Leben. Dieser Begriff impliziert ebenfalls eine gewisse Dynamik in Veränderungen. Doch auch hier: Gemach, gemach.
Leben ist Konstanz. Leben findet genau JETZT statt und dauert fort. Einen Zustand zu leben bedeutet also, ihn nicht irgendwann herbeizuführen, sondern genau JETZT ihn schon zu leben.

Erfolg bekommt unter diesem Licht plötzlich eine ganz andere Bedeutung, als im gewöhnlichen Sprachgebrauch üblich, nicht wahr? Mit einem Schlag sind manche nun in der glücklichen Situation tatsächlich erfolgreich zu sein. Und andere – als soooo! erfolgreich angesehen oder dargestellt – sind plötzlich zu bedauern.

Ich wünsche Ihnen, finden Sie möglichst rasch und sicher heraus, was Ihre eigene Weise ist. Damit Sie möglichst viel Lebenszeit lang Ihren Erfolg genießen können.

Das war nur ein kleiner Tip, wie uns Natur unterstützt. Im Buch „Das vergessene Wunder“ erfahren Sie noch sehr viel mehr.

Ich wünsche Ihnen eine sehr gute Woche und jeden Erfolg!

Ihr

Jörg Romstötter 

PS:  Nutzen Sie schon aktiv die ErfolgsRessource Natur um erfolgreicher zu sein?
Wie es geht, erfahren Sie im Buch. Hier vorbestellen.

Das-vergessene-Wunder