Neulich draußen: Das Glück des Reisenden

Es ist Winter, irgendwo im Hochland zwischen Chile und Bolivien. Mit seinem Fahrrad schuftet sich ein junger Mann durch den frisch gefallenen Schnee. Bis auf etwas Brot und Käse hat er keinen Proviant mehr. Sicher noch drei Tage würde es dauern bis er zur nächsten Siedlung käme. Doch umkehren? Nein,… weiterlesen →